Erneuerbare Energien

Klimawandel, -gipfel, -schutz. Alles Begriffe die regelmäßig in den Nachrichten erwähnt werden und den einen mehr, den anderen weniger beschäftigen.

Tatsache ist, die Vorkommen an fossilen Brennstoffen sind endlich und deren Ausbeutung weit fortgeschritten. Über kurz oder lang bedeutet dies zwangsläufig extreme Preissteigerungen für Öl und Gas, wohingegen die Entwicklung von Technologien, die sich auf den Einsatz erneuerbarer Energien konzentrieren, immer weiter vorangetrieben wird. Damit verbunden sind drastische Kostenreduzierungen und Effizienzverbesserungen die besonders für den Verbraucher interessant sind und zu einem Nutzungsanstieg regenerativer Energieformen führen wird.

Derartige Entwicklungen sind heute schon erkennbar: so stieg der Wärmeverbrauch aus erneuerbaren Energien vom Jahr 2010 bis 2016 um fast 60 %! Dabei ist vor allem die Verwendung fester Biomasse hervorzuheben. Somit wird deutlich: der Umstieg auf alternative Energien bzw. deren Nutzung lohnt sich.

Dieser Trend ist nicht verwunderlich. So setzt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie klare Ziele im Rahmen der Energiewende in Deutschland: bis 2025 sollen 40-45 % und bis 2050 sogar 80 % der benötigten Energie aus erneuerbaren Energien stammen. Doch dies ist nur die eine Seite der Medaille. Darüber hinaus soll vor allem der Umgang mit der Energie, insbesondere bei der Verwendung in Gebäuden, also für Heizung und Warmwassererzeugung, effizienter gestaltet werden.

Aus diesem Grund investiert die Bundesregierung 17 Mrd. Euro in die Förderung privater Haushalte, Unternehmen und Kommunen zur Umsetzung energiesparender und -effizienter Maßnahmen. Ob es sich dabei lediglich um den Einbau energiesparender Fenster handelt oder den Austausch der alten Heizungsanlage spielt keine Rolle. Die Umsetzung dieser Maßnahmen lohnt sich – auch für den Einzelnen.

Haben wir ihr Interesse geweckt? Umso besser! Die ROWA Haustechnik GmbH unterstützt sie als Spezialist gerne bei den vielfältigen Fragestellungen, die sich rund um das Thema Energieeinsparung und den Einsatz ressourcenschonender und hocheffizienter Technologien stellen und installieren gerne für Sie eine maßgeschneiderte energetisch-zukunftsfähige Haustechnische Anlage. So bieten wir neben dem Einbau von Wärmepumpentechnik, Geo- und Solarthermie auch die Umrüstung auf Scheitholz- oder Pelletkessel an. Genauso stellt die Einbindung einer Photovoltaikanlage in den bestehenden Heizungskreislauf keine Herausforderung für uns dar.

Natürlich ist uns vollkommen bewusst, dass die Nutzung konventioneller Energieträger auch in Zukunft eine Rolle spielen wird. Es werden nicht von Heute auf Morgen sämtliche Öl- und Gaskessel verschwinden. Das ist auch selbstverständlich nicht unser Anliegen. Doch sind wir als Firma darum bemüht, unseren Teil im Kampf gegen den Klimawandel zu leisten und damit auch die Zukunft weiterer Generationen zu sichern. Denn letztlich vollziehen sich große Veränderungen immer erst im Kleinen. Deshalb: sprechen Sie uns an und nehmen auch sie aktiven Einfluss auf gegenwärtige Klimaentwicklungen. Wir würden uns freuen.